Wellness- und Entspannungsmusik für Gesundheit und Wohlbefinden (zur Selbstnutzung oder auch als Begleitmusik für gesprochene Entspannungstexte, für den Einsatz als Hintergrundmusik in Seminaren, Therapie, Massage, etc.). 

Die Entspannungsmusik ist in einem Ruhepuls-Rhythmus (60Taktschläge/Min) aufgenommen. Der menschliche Herzschlag gleicht sich nach kurzer Zeit dem Rhythmus der entspannenden Musik an. Dies wirkt beruhigend auf das Nervensystem und baut Innern Stress ab. Anspannungen im Körper können sich lösen und die Gedanken werden ruhiger. Die Fantasiereise lädt dazu ein, inne zu halten, wahrzunehmen und dabei in eine tiefe Entspannung und zu einem Wohlbefinden zu gelangen. Mein besonderes Interesse gilt der spielerischen Verbindung von Musik, Gesangsstimme und Sprache. Auf der CD befindet sich jeweils eine Version der Entspannungsmusik mit Atemübungen und Fantasiereise, sowie einer Instrumentalversion. 

Ausführliche Informationen zur Musiktherapie, Entspannung mit Musik und Klang, Heilsames Singen gibt es auf meiner Website www.praxis-bte.de.

                                                                                                                                               

Rezension CD "Klangmandala" - Singend entspannen

Klangmandala“: Passender hätte der Titel von Lydia Witschs Album nicht sein können.

Die Wirkung ist raffiniert: Ohne darüber nachzudenken, entspannen sich Atem und Muskeln.

Singend entspannen mit Heilsamen Liedern, Chants und Mantren. CD- Neuerscheinung 2017 „Klangmandala-Singend entspannen“ Beim Singen der Heilsamen Lieder werden einfache Melodien und Worte wiederholt. Dadurch kommt der Geist zur Ruhe, der gesamte Organismus wird auf Entspannung programmiert. Der Atem wird langsamer, die Muskeln entspannen sich, der Stress lässt nach und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Eine entspannte Art zu singen, die völlig ohne Leistungsanspruch, der Freude am Singen Raum gibt.

Geführte Entspannung mit Monochord, Klangschalen, Klangspiel und Stimme. Dem Zauber von Klang und Stimme folgen, sich tragen lassen und dabei Wohlempfinden und Entspannung erleben. 1. Hinweise zur Entspannung und Klanreise 2. Klangträume – geführte Klangreise mit Monochord und Stimme 3. Klangträume – Instrumental Aus einem Instrument, das Pythagoras (6.Jhd.v.Chr.) entwickelte, um mathematisch-akustische Gesetzmäßigkeiten aufzuzeigen, entstand das das heutige Monochord, das mit einer Vielzahl von Saiten gebräuchlich ist, die alle auf den gleichen Ton gestimmt sind. Auf diese Weise entsteht ein wohlklingender, energiereicher Klangteppich mit vielschichtigen Obertönen. Das Monochord wird in der Musik-Improvisation eingesetzt, in der Musiktherapie und zur Klangmassage. ©Witsch Records 2018